Weintrauben und ihre gesunden Inhaltsstoffe

Weintrauben gibt es nicht nur in den Weinbauregionen,  denn sie wachsen auch in meinem Garten. Ich stelle zwar keinen Wein her, aber die süße Frucht wird bei uns zu leckerem Saft verarbeitet. Wir haben blaue und weiße Beeren, die wir auch gerne frisch verzehren. Erst kürzlich probierte mein Schwager unsere Weintrauben und stellte fest, dass meine Trauben ja Kerne besitzen … dies ist man ja von den Supermarkt-Weintrauben überhaupt nicht mehr gewohnt. Dabei verbirgt sich in den Kernen ein sehr gesunder Pflanzenstoff, dem zahlreiche wichtige gesundheitsfördernde Wirkungen nachgesagt werden. OPC ist die Abkürzung für „Oligomere Procyanidine“, es senkt den Blutdruck, schützt die Gelenke, ist entzündungshemmend und hat eine starke antioxidative Wirkung. OPC wird aus den Traubenkernen gewonnen, darum sollte man beim Kauf NICHT auf die Kerne verzichten. Damit die Wirkstoffe des Kerns der Gesundheit zugutekommen, muss man sie gut kauen. Neben dem OPC beinhalten die Trauben die beiden Wirkstoffe Resveratrol und Viniferin sowie unzählige Vitamine.

Tags: Garten, Obst, Dörren, Saft
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.