Himbeeren - lecker und sehr vitaminreich

Ich versorge meine Familie gerne mit Vitaminen, darum darf auch die Himbeere in meinem Garten nicht fehlen. Himbeeren enthalten Mineralien, Phosphor und Kalzium. Sie unterstützen die Zähne, Muskeln, Knochen und enthalten viele Vitamine. Jedes Jahr habe ich unzählige Himbeeren im Garten, die ich dann zu köstlicher Marmelade, Saft, Kuchen und vielem mehr verarbeite. Auch zum Einfrieren sind sie perfekt geeignet. Sie sind sehr schmackhaft und haben eine große Bedeutung für den Organismus. Und sind wir uns ehrlich, zu einem leckeren Vanilleeis mit warmen Himbeeren sagt niemand nein. 

Hier findet ihr ein schnelles und einfaches Rezept für Himbeersaft!

4 kg Himbeeren

10-20 Blätter Zitronenmelisse

3 L Wasser

100 g Zitronensäure

1 kg Zucker

Zuerst die Himbeeren und Zitronenmelisse waschen, in einen wiederverschließbaren Behälter geben und mit Wasser auffüllen. Die Zitronensäure hinzufügen und 24 Stunden an einen dunklen, kühlen Ort durchziehen lassen. Anschließend durch ein sehr feines Sieb drücken, damit keine Himbeerkerne zurückbleiben. Den gewonnen Liter Himbeersaft mit dem Zucker in einem Topf aufkochen lassen, bis er eine sirupartige Konsistenz hat. Den noch heißen Saft in sterile Flaschen abfüllen und an einem dunklen Ort lagern. 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.