Nachfrage nach Gold 2015 stabil

Die weltweite Goldnachfrage blieb laut dem Branchenverband "World Gold Council" im Jahre 2015 stabil bei 4.212 Tonnen, was ca. der Nachfrage von 2014 mit 4.212 Tonnen entspricht. Auch die Nachfrage der Zentralbanken nach Gold blieb im Vorjahr stabil. Die größten weltweiten Abnehmer bleiben China (985 Tonnen) und Indien (849 Tonnen). Wegen der großen Unsicherheit an den Börsen bleibt Gold als Anlageform weiterhin sehr gefragt und erreicht aktuell einen Höchststand seit Mitte 2015, während die Nachfrage nach Goldschmuck weltweit um 3% zurückging. Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg rechnen Experten damit, dass sich der Aufwärtstrend des Goldpreises fortsetzen könnte, weil die Anleger nicht wüssten, was sie in der aktuellen Finanzsituation sonst mit ihrem Geld machen sollen. (Quelle: OÖN, Rubrik Wirtschaft, Freitag, 12.02.2016, S8.)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.